Polizei Aufnahmetest Österreich - Alle wichtigen Infos

Mit dem Online-Testtrainer Aufnahmetest und Assessment-Center der Polizei Österreich erfolgreich bestehen.

Wenn es Dir bei der Berufswahl sowohl um eine abwechslungsreiche Tätigkeit als auch um ein hohes Maß an Jobsicherheit geht, ist eine Bewerbung als Polizistin oder Polizist in Österreich der richtige Weg. Damit Du die 24-monatige Ausbildung antreten kannst, ist es notwendig, dass Du den Einstellungstest der Polizei Österreich bestehst.

Polizist werden: der Polizei Aufnahmetest in Österreich

Der Aufnahmetest der Polizei Österreich gliedert sich in zwei Abschnitte. Dabei handelt es sich zum einen um den Sporttest und zum anderen um den theoretischen Eignungstest.

Welche Voraussetzungen sind für eine Bewerbung notwendig?

Um am Auswahlverfahren teilnehmen zu können, müssen Bewerberinnen und Bewerber folgende Kriterien erfüllen:

  • Staatsbürgerschaft der Republik Österreich
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Fahrerlaubnis für Personenkraftwagen
  • Keine Vorstrafen
  • Uneingeschränkte Geschäfts- und Handlungsfähigkeit
  • Beendigung des Präsenz- oder Zivildienstes

Darüber hinaus müssen Anwärterinnen und Anwärter ihre körperliche und geistige Eignung für den Polizeidienst nachweisen. Entsprechend wichtig ist eine intensive Vorbereitung auf die Polizei Aufnahmeprüfung in Österreich.

Der Eignungstest

Der theoretische, schriftliche Teil im Auswahlverfahren wird als „Psychologische Eignungsdiagnostik“ bezeichnet. Dadurch wird verdeutlicht, dass es bei diesem Teil des Einstellungstests der Polizei Österreich um keine reine Abfrage von Wissen geht. Neben der Überprüfung von Deutsch- und Rechenkenntnissen spielen auch die Überprüfung des logischen Denkens sowie die Eignung zum Polizeidienst aus psychologischer Sicht eine Rolle. Der Eignungstest ist im Rahmen vom Polizei Aufnahmetest Österreich mit vier Stunden angesetzt. Folgende Felder werden beim Testverfahren überprüft:

Allgemeinwissen

Für Polizistinnen und Polizisten ist es wichtig, die Grundzüge der politischen Ordnung zu kennen. Um innerhalb des Staatswesens die zugewiesenen Aufgaben verantwortungsvoll übernehmen zu können, ist es außerdem wichtig, aktuelle Kenntnisse über die politische Situation zu haben. Dies schließt auch wirtschaftliche Fragen mit ein, da auch diese großen Einfluss auf die gesellschaftliche Entwicklung haben. Bei der Vorbereitung auf die Polizei Aufnahmeprüfung in Österreich kommt es daher sowohl darauf an, sich mit den gesetzlichen Grundlagen zu beschäftigen, als auch die aktuellen politischen Fragen und Entscheidungsträger zu lernen.

Logisches und visuelles Denken

Im Polizei Aufnahmetest Österreich wird außerdem das logische und visuelle Denken überprüft. Die Aufgaben in diesem Abschnitt sind häufig klassischen Intelligenztests entnommen. Das Durchführen mehrerer Intelligenztests ist daher eine gute Vorbereitung für die Polizei Aufnahmeprüfung in Österreich. Noch sinnvoller ist es jedoch, wenn Du Übungstests für den Einstellungstest der Polizei Österreich durcharbeitest, da im Polizei Aufnahmetest für Österreich vor allem das räumliche Vorstellungsvermögen und die Orientierungsfähigkeit intensiv überprüft werden. Dies geschieht beispielsweise in Form einer Wegsuche durch ein aufgezeichnetes Labyrinth oder Aufgaben ähnlicher Art.

Mathematik

Beim Polizei Aufnahmetest für Österreich geht es außerdem um den Nachweis der sicheren Beherrschung der Grundrechenarten. Hierzu zählen auch der Dreisatz sowie die Prozentrechnung. Dies ist für die praktische Arbeit wichtig, da diese häufig auch die Überprüfung von Wirtschaftskriminalität und Steuervergehen mit einschließt.

Deutsch

Im Einstellungstest der Polizei Österreich bilden die Kenntnisse der deutschen Sprache einen weiteren, eigenen Prüfungsabschnitt. Dabei geht es sowohl um einen breit angelegten Wortschatz als auch um eine gute Rechtschreibung und Grammatik. Die Polizeiarbeit ist stark von Kommunikation mit Bürgern und anderen Behörden geprägt. Außerdem müssen regelmäßig Protokolle verfasst werden. Für beide Bereiche ist eine sichere Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift eine unabdingbare Voraussetzung. Auch wenn beim Aufnahmetest der Polizei Österreich ein Diktat nicht vorgesehen ist, sollte Sprachtraining daher trotzdem ein integraler Bestandteil Deiner Vorbereitung auf die Polizei Aufnahmeprüfung in Österreich sein.

Persönlichkeitsfragebogen

Der theoretische Teil vom Polizei Aufnahmetest in Österreich umfasst außerdem einen Fragebogen zur Persönlichkeit. Dabei geht es um eine Analyse Deiner individuellen Stärken und Schwächen. Diese werden nicht nur direkt abgefragt, sondern auch mittels bestimmten Szenarien und Deiner entsprechenden Reaktion darauf getestet. Insbesondere auf diesen Abschnitt solltest Du bei der Vorbereitung auf die Polizeiaufnahmeprüfung in Österreich einen besonderen Schwerpunkt legen. Im Rahmen von Übungstests wirst Du schnell feststellen, welche geistigen Fallen in den verschiedenen Fragestellungen enthalten sind.

Sporttest der Polizei Österreich

Eine der zentralen Grundlagen des demokratischen Gemeinwesens ist das Gewaltmonopol des Staates. In physischer Hinsicht wird dieses Monopol durch die Polizeikräfte ausgeübt. Daher kommt es entscheidend auf die sportliche Kondition der Polizeibeamten an. Im zweiten Abschnitt des ersten Prüfungstages steht daher der Sporttest der Polizei Österreich an. Folgende sportliche Übungen müssen im Rahmen dieses Abschnitts absolviert werden:

Der Sporttest der Polizei Österreich beginnt mit dem sogenannten Achterlauf. Hierbei handelt es sich um einen Parcours, bei dem während des Laufs verschiedene Hindernisse überwunden werden müssen.

Für die Liegestütze bekommen Bewerberinnen maximal 71 Sekunden Zeit. Bewerber erhalten lediglich 57 Sekunden. Im Rahmen dieses Zeitraums müssen Frauen mindestens sieben Wiederholungen der Übung absolvieren. Für Männer liegt dieser Wert bei mindestens 15 Wiederholungen.

Der Sporttest der Polizei Österreich endet mit dem Pendellauf. Hierbei geht es um eine Rettungssimulation, bei der eine Puppe geborgen werden muss. Die Wegstrecke bei diesem Abschnitt vom Polizei Aufnahmetest Österreich beträgt 300 Meter.

Auf eine gute Vorbereitung kommt es an

Ganz gleich, ob es um den theoretischen Teil vom Polizei Aufnahmetest Österreich oder den Sporttest der Polizei Österreich geht, kommt es vor allem auf drei Dinge an: Vorbereitung, Vorbereitung und nochmals Vorbereitung. Die Hürden im theoretischen Einstellungstest der Polizei Österreich sind in Sachen Anforderungen mit einem Assessment Center in der freien Wirtschaft vergleichbar. Der Sporttest der Polizei Österreich stellt darüber hinaus hohe Anforderungen an Deine körperliche Fitness. Fange deshalb rechtzeitig mit der Vorbereitung an. Die Termine für Deine Bewerbung liegen in den Monaten Jänner, April, Juli und Oktober.

Jetzt mit dem Testtrainer von Plakos vorbereiten!

1 Bewertungen
[Sterne: 5 von 5]